Warnau erwartet den 1.FCM

Magdeburg. Die Auslosung zur 2. Hauptrunde des Landespokals der Herren des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) ergab folgende Spiele:

  • VfB Magdeburg-Ottersleben - 1. FC Lok Stendal
  • SG Blau-Weiß Niegripp - SV Medizin Uchtspringe
  • SSV Havelwinkel Warnau - 1. FC Magdeburg

Pokal-Achtelfinale der Herren

Stendal. Am Sonntag wurden die Spiele für das Achtelfinale der Herren im Pokalwettbewerb ausgelost.
    Kreispokal
  • Eintracht Wittenmoor - Klädener SV
  • FC Insel - Rot-Weiß Werben
  • Schinner SV Eintracht II - Saxonia Tangermünde II
  • SV Grieben II - Weiß-Blau Stendal
  • SV Hohengöhren - SV Krüden/Groß Garz II
  • Germania Klietz II - Weiß-Blau Stendal II
  • Heide Kl. Schwechten - TuS Wahrburg II
  • Post SV Stendal - Blau-Weiß Schollene
    Altmark-Strom-Pokal der Stadtwerke Stendal
  • SpG Bismark/Dobberkau - SV Krüden/Groß Garz
  • SSV Havelwinkel Warnau - TuS Wahrburg
  • Germania Tangerhütte - FSV Havelberg
  • SV Grieben - Saxonia Tangermünde
  • B/W Gladigau - Osterburger FC
  • BSC Stendal / Möringen II - SV Blau-Gelb Goldbeck
  • Möringer SV - Rot-Weiß Arneburg II
  • FSV Havelberg II - Schinner SV Eintracht

Schönberger SV zieht Herrenteam zurück

Stendal (fe). Der Schönberger SV informierte mit Schreiben vom 07.08.2016 den Kreisfachverband Fußball Altmark-Ost darüber, dass sie ihre Herrenmannschaft aus dem Spielbetrieb der 1. Kreisklasse zurückziehen. Die Mannschaft wurde aus dem Spielbetrieb der 1. Kreisklasse entfernt, im Kreispokal ist somit Saxonia Tangermünde II im Achtelfinale.

Saisoneröffnung der Herren am 12.08.

Altmark (kfv). In der 2. und 3. Bundesliga wird schon längst wieder gekickt. Noch bevor im Oberhaus die Saison am 26. August mit dem Duell der Bayern gegen Bremen beginnt, findet am kommenden Freitag im Oberhaus des Kreisfachverbandes Fußball Altmark-Ost – der Kreisoberliga – der Auftakt statt. Ab 18 Uhr trifft Gastgeber SG Freundschaft Schernebeck bei der offiziellen Saisoneröffnung im Derby auf die Eintracht aus Lüderitz. Apropos Schernebeck. Dort werden nur gut eine Woche später – wenn es auch im DFB-Pokal rund geht – am 21. August ab ca. 15.45 Uhr im Rahmen des Pokalspiels (Ausscheidungsrunde) zwischen Freundschaft Schernebeck und dem Möringer SV die Achtenfinalspiele in den beiden Pokalwettbewerben ausgelost. Der Einlass zum Sportplatz Schernebeck öffnet ab 17 Uhr, für das leibliche Wohl aller Beteiligten sorgen die Gastgeber.

Ausbildungsangebote 2. Halbjahr 2016

Stendal. Der Lehrbereich Nord des FSA, bestehend aus dem Lehrausschuss des KFV Fußball Altmark-Ost und KFV Fußball Altmark-West, haben Ihren Ausbildungskatalog für das 2. Halbjahr 2016 erstellt und den Vereinen per DFBnet-Postfach zugestellt. Den Vereinen steht ein umfangreiches Angebot an Ausbildungslehrgängen, Kurzschulungen und Fortbildungen zur Verfügung. Ausbildungskatalog des Lehrbereich Nord

    DFB-Mobil
  • 08. August bis 30. September 2016
    Kurzschulungen
  • 12.08.2016, 17-21 Uhr, Sportplatz Rieselwiese Gardelegen
  • 16.09.1016, 17-21 Uhr, Sportplatz Letzlingen
  • 30.09.2016, 17-21 Uhr, Sportplatz Wahrburg
    Fortbildungen Trainer Breitensport
  • 04.11. bis 06.11.2016, Stadion Stendal am Hölzchen

Erste Schiedsrichterweiterbildung der Saison 2016/17

Schiedsrichter

Stendal (mm). Am 05.08.2016 um 18:00 Uhr wird in den Räumlichkeiten des Stendaler Leichtathletik Vereins (Sportplatz am Galgenberg, Stendal) die erste Schiedsrichterweiterbildung der Saison 2016/17 durchgeführt. Hierzu lädt der Schiedsrichterausschuss des KFV Altmark Ost alle Schiedsrichter herzlich ein. Durch den neuen Lehrwart Alexander Albrecht wird an diesem Abend als Schwerpunktthema die Regeländerungen zur Saison 2016/17 vorgetragen. Wie bereits auf dem Staffeltag bekannt gegeben, räumt der Schiedsrichterausschuss aufgrund der umfangreichen Regeländerungen zur neuen Saison die Möglichkeit ein, dass Vereinsfunktionäre wie z.B. Trainer oder Abteilungsleiter, dieser Weiterbildung beiwohnen können. Aus organisatorischen Gründen, bittet der Schiedsrichterausschuss um vorherige Anmeldung bis zum 04.08.2016 an den Ausschussvorsitzenden Michael Müller unter 01703280513 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Spielpläne 2016/17 im Nachwuchs

Stendal (kfv). Die Spielpläne für alle Altersklassen im Nachwuchsbereich der Kreisfachverbandes (KFV) Fußball Altmark-Ost wurden durch die Staffelleiter freigegeben. Die Verantwortlichen der am kreislichen Fußball teilnehmenden Vereine wurden per DFBnet-Postfach informiert.

Spielplan B-Junioren 2016/17
Spielplan C-Junioren 2016/17
Spielplan D-Junioren Staffel 1 2016/17
Spielplan D-Junioren Staffel 2 2016/17
Spielplan E-Junioren Staffel 1 2016/17
Spielplan E-Junioren Staffel 2 2016/17

Spielplan Kreispokal 2016/17

Kerstin Hoja als Losfee im Kreispokal der Junioren

Stendal (fe). Die Auslosung der Spiele im Kreispokal der Junioren fand am Mittwochabend beim Post SV Stendal statt. Als Losfee zog Kerstin Hoja unter Leitung von Staffelleiter Werner Johlke und den anwesenden Staffelleitern des Nachwuchses sowie wenigen Gästen die Lose für die Ausscheidungsrunde im Kreispokal aller Altersklassen.

Die Auslosung der Ausscheidungsrunde im Kreispokal der Junioren:

    A-Junioren
  • Osterburger FC - TuS Siegfried 09 Wahrburg
    B-Junioren
  • SpG Tangermünde/Schönhausen/Klietz - Osterburger FC
  • Osterburger FC II - Rossauer SV
    C-Junioren
  • TuS Wahrburg - Kickers Seehausen
  • Eintracht Wittenmoor - SpG Tangermünde/Schönhausen/Klietz
  • SV Blau-Gelb Goldbeck - Osterburger FC
  • ASV Weiß-Blau Stendal - 1.FC Lok Stendal
  • Eintracht Lüderitz - Kreveser SV
  • SpG Havelberg/Sandau - SV Rot-Weiß Arneburg
    D-Junioren
  • Kreveser SV - KSG Berkau
  • Möringer SV - SV Rot-Weiß Arneburg
  • Osterburger FC II - 1.FC Lok Stendal U11
  • Saxonia Tangermünde U13 - Post SV Stendal II
  • SV Rot-Weiß Werben - Post SV Stendal
  • Medizin Uchtspringe - Rossauer SV
  • Germania Tangerhütte Blau - Saxonia Tangermünde U12
    E-Junioren
  • Eintracht Lüderitz - SpG Schönhausen/Klietz
  • TuS Wahrburg - 1.FC Lok Stendal U9
  • SpG Bismark/Berkau - Post SV Stendal
    F-Junioren
  • 1.FC Lok Stendal U7 - 1.FC Lok Stendal U8
  • SV Blau-Gelb Goldbeck - FSV Havelberg
  • TuS Schwarz-Weiß Bismark - Germania Tangerhütte Schwarz
  • Kickers Seehausen II - Germania Tangerhütte Blau
  • Möringer SV II - KSG Berkau

Staffeltag im Nachwuchs und Pokalauslosung

Stendal (kfv). Der Jugendausschuss des Kreisfachverbandes Fußball Altmark-Ost hat in seiner Sitzung am Freitag die Saison 2016/17 in allen Altersklassen vorbereitet. So wird es bereits am Mittwoch, 27. Juli 2016 um 18 Uhr die Auslosung der Spiele der 1. Ausscheidungsrunde geben. Diese findet öffentlich in den Räumlichkeiten des Post SV Stendal statt. Im Anschluss werden die Staffelleiter die Spielpläne der Junioren freigeben. Vorsitzender des Jugendausschusses Dieter Marks hat allen Vereinen per DFBnet-Postfach die Einladung zum Staffeltag der Junioren zugestellt. Dieser findet am 11. August ab 18 Uhr im Landratsamt Stendal statt.

Staffeltag der Herren im KFV Altmark-Ost

Stendal (rh). Am Donnerstagabend fiel im Stendaler Landratsamt beim alljährlichen Staffeltag der Herren im Kreisfachverband Fußball Altmark-Ost der Startschuss für die Saison 2016/17. Diese startet schon in rund drei Wochen mit der offiziellen Eröffnung beim Kreisoberligaspiel zwischen Freundschaft Schernebeck und dem Lüderitzer SV Eintracht. Schon eine Woche später steigt die erste Runde in den beiden Pokalwettbewerben. Diese wurde am Donnerstag von Tobias Petzke, im KFV verantwortlich für die Pokalwettbewerbe und die Hallen-Kreismeisterschaften, und Glücksfee Lutz Bornemann vom amtierenden Kreispokalsieger Rossauer SV ausgelost. Enden wird die Saison am 17. Juni kommenden Jahres mit dem großen Altmarkpokal zwischen den Pokalsiegern beider Altmarkkreise. Der Vertreter aus dem Landkreis Stendal wird übrigens beim Pokalfinaltag am 1. Mai beim TuS Wahrburg ermittelt.

Gleich zu Beginn informierte Franke Ede in seiner Funktion als Spielausschussvorsitzender über Neuigkeiten im KFV. In diesem Zuge wurde Werner Johlke - bis dato Vorsitzender des Jugendausschusses im KFV - für seine Verdienste geehrt. Seinen Posten übernimmt zukünftig KFV-Vize Dieter Marks. Ganz verschwindet der langjährige Häuptling der Junioren aber nicht von der Bildfläche. Zu seiner Entlastung muss sich Werner Johlke zukünftig "nur" noch um den Pokal und die HKM kümmern. Einen neuen Posten haben außerdem Robert Stähr in der neu geschaffenen Funktion als Nachwuchs-Sportrichter für die A-, B- und C-Junioren sowie Alexander Albrecht als Nachfolger für den zurückgetretenen Lehrwart Dustin Leske. Wenn auch ohne Pokale - sie wurden vergessen - durften die fairsten Teams der Saison 2015/16 nach vorne. Germania Klietz (KOL), Weiß-Blau Stendal (KL) und Grün-Weiß Staffelde II (KK) hießen die Sieger. Fairstes Team im gesamten Kreis waren die Rolandstädter. In der Folge ging es um Neuigkeiten aus dem Landesverband. Während KFV-Chef Werner Meinschien einen Ausblick auf den FSA-Verbandstag Ende diesen Jahres warf, informierte eine Vertreterin aus der FSA-Geschäftsstelle über Wechselrecht und Wechselentschädigungen. Informationen gab es abschließend auch vom Schiedsrichterausschuss. Karsten Fettback gab dabei Einblicke in Regelneuerungen und davon gibt es reichlich. Da es sich wirklich um eine raumfüllende Angelegenheit handelt, lud Fettback die Vereinsvertreter zur Schiedsrichter-Weiterbildung am 5. August ins Stendaler Stadion "Am Galgenberg" ein. Interessierte melden sich bei Michael Müller, Christoph Blasig oder Karsten Fettback. Letzterer hatte auch mahnende Worte parat - und wie sollte es auch anders sein - in Sachen Schiedsrichter. Während acht Vereine im Vorjahr gar keine Schiris gestellt haben, darunter z.B. Pokalsieger Warnau, erreichten insgesamt 19 Vereine nicht die geforderte Quote. Dem gegenüber standen 2015/16 17 Vereine genau im Soll und lediglich 7 Clubs verfügten über einen Schiri-Überschuss. Um zu vermeiden, dass Schiedsrichter aus benachbarten Kreisen (ALW, Priegnitz) zu höheren Kosten einspringen müssen oder gar Spiele ausfallen, warb Fettback für neue Schiris. Sollten zehn (derzeit vier) Anwärter zusammen kommen, sei ein kurzfristiger Lehrgang kein Problem. Zum Abschluss kamen die Vertreter der einzelnen Ligen - KOL, KL und KK - in einzelnen Gruppen zusammen, um beispielsweise Spieltermine abzusprechen und gegebenfalls zu tauschen...

Einstufungen der Schiedsrichter vorgenommen

Schiedsrichter

Stendal (mm). In der Saison 2016/17 werden nicht nur auf Mannschaften wie TuS Wahrburg oder Empor Kamern in ihren neuen Ligen neue Herausforderung warten, sondern auch einige Schiedsrichter dürfen eine Liga höher Spiele leiten. Im Sommer wurden diese Schiedsrichter bei ihren jeweiligen Einstufungstest sowohl sportlich als auch theoretisch geprüft. Durch den Schiedsrichterausschuss des Fußballverbandes Sachsen Anhalt wurde Alexander Albrecht (19 Jahre, Verein TuS Wahrburg) neu in die Landesklasse eingestuft. Alexander gehört seit 2011 der Schiedsrichtergilde an.

In die Kreisoberliga wurden neu eingestuft Leon Rothe (16 Jahre, Medizin Uchtspringe), Justin Miemel (19, KSG Berkau), Niclas Dirk (16, SV Blau-Weiß Gladigau e.V.) und Klaus Reimer (57, SV Viktoria Uenglingen). „Mit Alexander, Leon, Justin und Niclas geben wir vier jungen Schiedsrichtertalenten eine Chance, sich eine Liga höher zu beweisen. Klaus hat in der letzten Saison mit seiner Erfahrung und guten Leistungen bewiesen, dass er es verdient hat, zukünftig Spiele in der Kreisoberliga zu leiten“, so Michael Müller, Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses des KFV Altmark Ost. Justin Miemel freut sich auf die Kreisoberliga und damit den nächsten Schritt seiner Schiedsrichterzeit: „Ich denke, dass es nochmal eine komplett neue Herausforderung ist“. Auch Leon Rothe ist voller Vorfreude und dankt seinen Onkel Rüdiger Schiller (ehemaliger Schiedsrichter), dass er ihn motivierte sich der pfeifenden Zunft anzuschließen: „Er hat viele coole Geschichten über seine Schiedsrichterzeit erzählt“. Seit 2014 übt Klaus Reimer das Schiedsrichteramt aus, welches ihm „einfach riesen Spaß macht und ein super körperlicher Ausgleich ist“. Er ist in der Hoffnung auf weitere schöne Schiedsrichtererlebnisse, so wie „Die Stimmung, Spannung und Dramatik beim Kreispokalfinale 2016“. Mit Michael Gottemeier kehrt ein alter bekannter Schiedsrichter nach einer Auszeit in die Kreisoberliga zurück. Der Schiedsrichterausschuss des KFV Altmark Ost hofft, dass alle neu eingestuften Schiedsrichter sich bestmöglich ihrer neuen Aufgabe stellen.

Sollte bei jemanden das Interesse bestehen, selber Schiedsrichter zu werden, kann gern mit dem Schiedsrichterausschuss des KFV Altmark Ost Kontakt aufgenommen werden. Kontaktdaten sind auf der Internetseite www.kfv-altmark-ost.de zu finden.

Spiele der Hauptrunde im Pokalwettbewerb ausgelost

Stendal. Im Rahmen des Staffeltages der Herren wurden die Spiele im Pokalwettbewerb ausgelost Dabei kommt es am 20./21. August zu folgenden Spielen:
    Kreispokal
  • Blau-Gelb Goldbeck II -Post SV Stendal
  • Schinner SV Eintracht II-SV Rochau
  • Grün-Weiß Staffelde II - Germania Klietz II
  • TuS Sandau - Eintracht Wittenmoor
  • Schönberger SV - Saxonia Tangermünde II
  • Kickers Seehausen II - Weiß-Blau Stendal
  • Freilos: SV Krüden/Groß Garz II, SV Grieben II, SV Hohengöhren, Weiß-Blau Stendal II, TuS Wahrburg II, FC Insel, Rot-Weiß Werben, Heide Kl. Schwechten, Blau-Weiß Schollene, Klädener SV
    Altmark-Strom-Pokal der Stadtwerke Stendal
  • Eintracht Lüderitz - TuS Wahrburg
  • Empor Kamern - Osterburger FC
  • Germania Klietz - SV Krüden/Groß Garz
  • KSG Berkau - FSV Havelberg
  • VfB Elbe Uetz - Rot-Weiß Arneburg
  • Rot-Weiß Arneburg II - Saxonia Tangermünde
  • Freundsch. Schernebeck - Möringer SV
  • Rossauer SV - SV Blau-GelbGoldbeck
  • Traktor Wust - SV Grieben
  • Kickers Seehausen - SpG Bismark/Dobberkau
  • Schinner SV Eintracht - Medizin Uchtspringe II
  • Rossauer SV II - BSC Stendal / Möringen II
  • Germania Tangerhütte - Preußen Schönhausen
  • FSV Havelberg II - Kreveser SV II
  • B/W Gladigau - Grün-Weiß Staffelde
  • Freilos: SSV Havelwinkel Warnau

Fleißige Ehrenamtler gesucht!

Altmark (kfv). Günter Pillasch, seines Zeichens Vorsitzender Ehrungen und Auszeichnungen im Kreisfachverband Fußball Altmark-Ost gibt bekannt, dass die diesjährigen Ehrenamtsaktionen des DFB – DFB-Ehrenamtspreis und DFB-Helden – noch bis zum 30. September läuft. Ihr habt einen Ehrenamtlichen im Verein? Die gute Seele? Ohne sie oder ihn würde im Verein gar nichts funktionieren? Dann nutzt jetzt die Chance und sagt „Danke", indem ihr sie oder ihn als Fußballhelden oder für den DFB-Ehrenamtspreis vorschlagt! Es winken eine Fußball-Bildungsreise oder ein Besuch bei einem Länderspiel. Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 sowie dem Förderpreis Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt zeigen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Landesverbände Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter. Kandidaten können vorgeschlagen werden, als „Fußballheld" kann man sich auch selbst bewerben. In diesem Jahr wird der nunmehr 20. Kreissieger gesucht. Die Anerkennung der Leistung herausragender ehrenamtlicher Vereinsmitarbeiter ist für den DFB stets ein besonderes Bedürfnis und eine besondere Freude. Doch dabei belässt es der DFB nicht. Den Preisträgern winken unter anderem eine Einladung zu einem Länderspiel der Nationalmannschaft, Trainingsequipment wie Mini-Tore und adidas-Bälle oder eine fünftägige Fußball-Bildungsreise nach Spanien. Zum zweiten Mal seit 2015 wird der Förderpreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" ausgeschrieben. Analog zum klassischen DFB-Ehrenamtspreis wird auch hierbei ein Preisträger in jedem Fußballkreis ausgezeichnet. Um Fußballheld zu werden, muss man zwischen 16 und 30 Jahre alt und als Kinder- und Jugendtrainer oder Jugendleiter tätig sein. Alle 280 Kreissieger werden zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Santa Susanna in der Nähe von Barcelona eingeladen. Organisiert wird der Trip von KOMM MIT, Kooperationspartner des DFB im Bereich der Anerkennungskultur und erfahrener Fußball-Reiseveranstalter. Auch hier profitieren nicht nur die Preisträger, sondern auch die Vereine in der Heimat. Die jungen, talentierten Fußballhelden werden von erfahrenen DFB-Referenten in Theorie und Praxis geschult, die Lehrinhalte sind speziell auf ihr jeweiliges Einsatzgebiet im Verein zugeschnitten. So können sie neu erlerntes Wissen direkt in ihrem Verein. Wer einen Vorschlag hat, um auch im Namen des Vereins Danke zu sagen, wendet sich an Günter Pillasch, Dr.-Kurt-Schumacher-Str. 2, 39576 Stendal, Tel + Fax. 03931 / 412739 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hallenfußballer starten am 12. September

Stendal (fe). Die Freizeitkicker des Kreisfachverbandes Fußball Altmark-Ost starten am 12. September in die neue Hallensaison. Am Start sind wieder 13 Mannschaften, die bis Mitte Januar ihre Spiele der Hauptrunde austragen. Die Vorrundenturniere um den ‚Klaus Schlieker Gedächtnis Pokal‘ werden am 04.10. und 04.11.2016 ausgetragen. Die Sieger qualifizieren sich für das Endrundenturnier am 24. Februar 2017. Der Spielplan steht online, die Mannschaftsverantwortlichen stehen noch in der Pflicht, die namentliche Mannschaftsmeldung bis zum 31. August abzugeben.

Spielplan Hauptrunde 2016/17 (www.ede-home.de)
Spielplan Hauptrunde 2016/17