Andere Regelauslegung

Schiedsrichter

Stendal (mm). Zu Beginn der aktuellen Fußballsaison kam es zu einigen Regeländerungen auf den Fußballplätzen. Aktuell ist noch kein gedrucktes Regelwerk auf Deutsch zur Saison 2016/17 erschienen. Da auch auf der Internetseite des DFB noch kein neues Regelwerk zum Nachlesen eingestellt wurde, bleiben den einzelnen Landes- sowie Kreisverbänden nur die Überlieferungen von den jeweiligen Weiterbildungsveranstaltungen. Der Fußballverband Sachsen-Anhalt informiert jetzt, dass aus einem Reklamieren eines Spielers die Spielfortsetzung kein direkter Freistoß ist. Nach einer Ahndung wegen Reklamierens wird das Spiel weiterhin mit einem indirekten Freistoß fortgesetzt. Über die Auslegung und Anwendung dieser Fußballregel wurden die Schiedsrichter des KFV Fußball Altmark-Ost in den letzten Tagen per Mail informiert. Der Schiedsrichterausschuss des KFV hofft, dass es bei der Anwendung der Rückkehr zur alten Spielfortsetzung nicht zu allzu viel Diskussionen auf den Fußballplätzen im Landkreis Stendal kommt.

Anleitung zum Ausfüllen ESB ohne Schiedsrichter

Stendal(kfv). Mit Start der neuen Saison gab es Probleme beim Ausfüllen des Elektronischen Spielberichtes (ESB) im Nachwuchsbereich bei Spielen ohne angesetzten Schiedsrichter. Auf Anfrage und Wunsch vieler Vereine haben wir in Zusammenarbeit mit dem Fußballverband Sachsen-Anhalt eine Anleitung erstellt. Dies soll Ihnen Hilfestellung und Unterstützung beim Ausfüllen des ESB nach dem Spiel geben.

Anleitung Ausfüllen ESB ohne Schiedsrichtere

Gemeinsame Beobachterschulung

Stendal (kfv). Kürzlich versammelten sich ausgewählte aktive und ehemalige Schiedsrichter der Kreisfachverbände Altmarkt Ost und West in den Örtlichkeiten des TuS Schwarz/Weiß Bismark, um eine Schulung zum Schiedsrichterbeobachter zu absolvieren. Angeleitet durch den Verantwortlichen des Beobachterwesens im Schiedsrichterausschuss des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt, Dr. Jochen Frenck (siehe Foto), galt es die Leitlinien einer Leistungsbewertung eines Schiedsrichtergespanns in einem Spiel in Erfahrung zu bringen. Themenschwerpunkt war insbesondere das DFB-Bewertungssystem, welches offen diskutiert und in praktischen Videoszenen zur Anwendung gebracht wurde. Erwähnenswert hierbei ist, dass nicht allein die Regelanwendung des Schiedsrichters zur Bewertung herangezogen wird, sondern vielmehr auch weiche Faktoren wie die körperliche Verfassung, die Persönlichkeit oder die Zusammenarbeit im Gespann. In Auswertung dieser Kriterien ergibt sich ein Auswertungsgespräch zwischen Beobachter und SR-Gespann, dessen Eckpunkte der Gesprächsführung ebenfalls gelehrt wurden. Nach reichlicher Theorie und zusätzlicher Regelkunde erhielten die Teilnehmer die Möglichkeit das Erlernte bei der Landesligapartie TuS S/W Bismark - FSV G/W Ilsenburg in die Praxis umzusetzen. Die Sportkameraden Udo Stähr, Alexander Machui, Karsten Fettback sowie Christoph Blasig besitzen somit die Befähigung auf Kreisebene als Schiedsrichterbeobachter zu fungieren. Für die gelungene Veranstaltung möchten sich beide Kreisfachverbände recht herzlich bei Dr. Jochen Frenck und TuS Schwarz Weiß Bismark bedanken.

Pokal der Herren: Derby-Time

Wahrburg (kfv). Am Rande der Landesklasse-Partie zwischen dem TuS Wahrburg und dem SSV Havelwinkel Warnau wurden am Sonnabend die Viertelfinal-Begegnungen im Kreis- und Altmark-Strom-Pokal ausgelost. Wolfgang "Paule" Seguin hatte sich nicht nur unter die Zuschauer gemischt, sondern fungierte als Glücksfee. Unter anderem kommt es im Altmark-Strom-Pokal zu zwei attraktiven Derbys. Auf der einen Seite empfängt der SV Germania Tangerhütte die Tangermünder Saxonen und auf der anderen Seite bittet der Schinner SV Eintracht den Möringer SV zum "Tanz".

Wolfgang "Paule" Seguin (Zweiter von links) zog die Lose in beiden Wettbewerben.

    Kreispokal
  • FSV Saxonia Tangermünde II - Weiß-Blau Stendal
  • Heide Kl. Schwechten - SV Krüden/​Groß Garz II
  • Germania Klietz II - Rot-Weiß Werben
  • Blau-Weiß Schollene - Klädener SV
    Altmark-Strom-Pokal der Stadtwerke Stendal
  • SV Germania Tangerhütte - FSV Saxonia Tangermünde
  • Schinner SV Eintracht - Möringer SV
  • BSC Stendal/Möringer SV II - Sieger Warnau/Wahrburg
  • Osterburger FC - SV Krüden/​Groß Garz

Nachwuchs - Lose wurden gezogen

Lüderitz (kfv). Am Freitagabend kam der Jugendausschuss des Fußball Kreisfachverband Altmark-Ost im Lüderitzer Dorfgemeinschaftshaus zusammen, um die nächsten Pokalrunden auszulosen. Siegfried Schulze agierte dabei als Glücksfee. Während bei den A-, B- und C-Junioren schon die Viertelfinals (Termin 25. März 2017) ausgelost wurden, handelte es sich bei den E- und F-Junioren "erst" um die Achtelfinal-Begegnungen. Diese werden am 1. bzw. 3. Oktober ausgespielt. Am 3. Oktober gibt es auch bei den D-Junioren Pokalspiele, allerdings wird dort zunächst eine Zwischenrunde absolviert. Alle Ansetztungen findet ihr unter Spielbetrieb - Junioren - Pokal.

Siegfried Schulze bei der Auslosung im Kreispokal der Junioren.

Auf eine fruchtbare Zusammenarbeit

Stendal (rh). Anlässlich des Saisonauftaktes für die Freizeit-Kicker des Hallenfußball-Breitensport in Stendal, der seit einem Jahr unter der Regie des Kreisfachverbandes Fußball Altmark-Ost läuft, gab es eine freudige Überraschung für den KFV. So überbrachte Christian Johannsen von der Kreissparkasse Stendal einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro für die allgemeine Arbeit des KFV – beispielsweise für Jugendturniere etc.... Außerdem hatte der Banker, der selbst für den Schernikauer SV in der Halle dribbelt, einen hochwertigen Spielball mit. Dieser ist für die Spiele im Klaus-Schlieker-Gedächtnispokal vorgesehen. Beides nahm KFV-Chef Werner Meinschien dankend entgegen und freut sich auch in Zukunft auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Auslosung & Saisonstart

Stendal (fe/rh). In Stendal starteten die Hallenfußball-Freizeit-Kicker am Montag in die neue Hallensaison 2016/17. Die Saison wurde in der Sporthalle Haferbreite Stendal offiziell durch KFV Präsident Werner Meinschien eröffnet. Den Saisonauftakt vollzogen die Teams von ESB Computer und Autoservice Höpfner.

    Ergebnisse vom 12.09.
  • ESB Computer - Autos. Hoepfner 4:3
  • W/B Stendal - Fa. Friedrich 5:1
  • Altmärker Fleischer -Schweißausb. 2:8

Mit der Eröffnung erfolgte auch die Auslosung der vier Vorrundengruppen zum „Klaus Schlieker-Gedächtnispokal“ durch den Spielausschussvorsitzenden Frank Ede. Die Vorrundenturniere werden am 4. Oktober und am 4. November ausgetragen. In den drei Dreier-Gruppen kommt jeweils der Erstplatzierte weiter, während in der Vierer-Staffel die ersten Beiden die Tickets für die Endrunde im Februar 2017 buchen.

In der Meisterschaft wird erstmals nur in einem Wettbewerb (Hauptrunde) der Spielbetrieb aller teilnehmenden Mannschaften ausgetragen. In der zweiten Halbserie ist geplant, die 13 Mannschaften, basierend auf die Ergebnisse in einer Meister- sowie Platzierungsrunde spielen zu lassen.

Gruppeneinteilung im Klaus-Schlieker-Gedächtnispokal

Stendal (fe) Heute fand die Auslosung der Vorrundengruppen im Pokalwettbewerb statt. Im "Klaus Schlieker Gedächtnispokal" kommt es am 04.10. und 04.11. zu folgenden Vorrundengruppenspielen:

    Gruppe 1 (04.10.)
  • BSG Steinthal
  • Altmärker Fleischer
  • Berg-Autoteile
    Gruppe 2 (04.10.)
  • Schernikauer SV
  • ESB Computer
  • Schweißausbildungsst. Altmark
    Gruppe 3 (04.11.)
  • Fa. Friedrich
  • Autoservice Hoepfner
  • Schorstedter Bauernkicker
    Gruppe 4 (04.11.)
  • Reiseland Lühe
  • RAAB Karcher Stendal
  • Störtebeker
  • Weiss/Blau Stendal

Uchte erwartet den 1.FCM

Magdeburg. Bei der Achtelfinalauslosung des Landespokals der Herren des FSA kam es am heutigen Montag zu folgenden Begegnungen, die vom Ruderer Marcel Hacker gezogen wurden:

  • Medizin Uchtspringe - 1. FC Magdeburg
  • 1. FC Lok Stendal - VfL Halle 96

Hallenfußball-Freizeitkicker starten am Montag

Stendal (fe). In Stendal starten die Hallenfußball-Freizeit-Kicker in die neue Hallensaison 2016/17. Die Saison wird offiziell am Montag 18.15 Uhr in der Sporthalle Haferbreite Stendal durch KFV Präsident Werner Meinschien eröffnet. Mit der Eröffnung erfolgt auch die Auslosung der vier Vorrundengruppen zum „Klaus Schlieker-Gedächtnispokal“ durch Spielausschussvorsitzenden Frank Ede. Die Vorrundenturniere werden am 04.10. und am 04.11.2016 ausgetragen. In der Meisterschaft wird erstmals nur in einem Wettbewerb (Hauptrunde) der Spielbetrieb aller teilnehmenden Mannschaften ausgetragen.

    Alle Termine in der Übersicht
  • 04.10.2016 Vorrunde „Klaus Schlieker-Gedächtnispokal“
  • 04.11.2016 Vorrunde „Klaus Schlieker-Gedächtnispokal“
  • 24.02.2017 Endrunde „Klaus Schlieker-Gedächtnispokal“
  • 24.03.2017 Laternenfest
  • 31.03.2017 Stadtmeisterschaft

"Paule" als Glücksfee

Stendal. Nachdem am vergangenen Wochenende die Achtelfinals um den Altmark-Strom-Pokal der Stadtwerke Stendal sowie den Kreispokal ausgetragen wurden, stehen auf dem Weg zu den Endspielen am 1. Mai beim TuS Wahrburg in gut vier Wochen schon die Viertelfinals an. Diese werden am 17. September in der Halbzeitpause des Landesklasse-Spiels zwischen Wahrburg und Warnau ausgelost. Nicht nur, dass dabei der Gastgeber der Endspiele auf den Vorjahressieger trifft, genau diese Paarung steht im Pokal auch noch aus. Da die Warnauer am Wochenende noch im Landespokal randurften (0:8 gegen 1. FC Magdeburg), musste das Spiel verlegt werden. Es findet am 3. Oktober, also nur eine Woche vor den Viertelfinals statt. Die Auslosung wird durch Staffelleiter Tobias Petzke organisiert und durchgeführt. Als Glücksfee konnte Wolfgang "Paule" Seguin gewonnen werden.

Der FSA geht neue Wege

Magdeburg. Der FSA geht neue Wege - unter diesem Motto lud der Fußballverband Sachsen-Anhalt zum Verbandsdialog nach Magdeburg ein. Weitere Informationen auf FSA-Homepage

Bambinis legen wieder los!

Altmark (kfv). Auch in dieser Saison gehen die G-Junioren (Jahrgang 2010 und jünger) wieder in Turnierform an den Start und kämpfen um Tore und Siege. Das erste Turnier in der Saison 2016/17 richtet der TuS Schwarz-Weiß Bismark aus. Es findet am Sonntag, 25. September, in Dobberkau statt. Da es um 10 losgehen soll, sollte die Anreise bis 9.30 Uhr erfolgen. Um einen ordentlichen Turnierplan zu erstellen, werden die Vereine gebeten, ihre Zu- bzw. Absage bis 19. September an Bismarks Herrn Meiburg (Tel: 01 52 / 25 24 72 68) zu richten.

Termine Weiterbildung Schiedsrichter 2016

Schiedsrichter

Stendal (mm). Um eine langfristige Planung für alle Schiedsrichter zu ermöglichen, gibt er Schiedsrichterauschuss des KFV Fußball Altmark-Ost die Weiterbildungstermine im 2016 bekannt. Die nächsten Weiterbildungen werden am 30.09.2016 sowie 02.12.2016 ab 18:30 Uhr durchgeführt. Der Ort der Weiterbildungen sind wieder die Räumlichkeiten des Stendaler Leichtathletikvereins auf der Sportanlage Galgenberg.